NEKTARINEN & GIOTTO MUFFINS

Um es allen recht zu machen, habe ich bei diesem Rezept einige Muffins mit Nektarinen verfeinert und einige mit einem Giotto-Bällchen. Wenn man möchte, kann man natürlich allerlei Früchte oder andere Naschereien oben drauf packen, jedoch fand ich die Nektarinen passend für den Sommer. 🙂

Der Teig ist schnell zusammengerührt, dann geht es ab in den Ofen und nach 30 Minuten sind sie ready für den ersten Biss. 🙂

Rezept Nektarinen & Giotto Muffins

Für den Teig:

  • 120g Margarine oder Butter
  • 150g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 1.5TL Backpulver
  • 100g weisse Schokolade
  • 2 Esslöffel Sahne/Milch/Wasser (Hauptsache flüssig)

Für das Topping:

  • Nektarinen
  • Giottos
  • ein wenig Puderzucker
  • und sonst noch alles, was du magst 🙂

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verrühren.
  2. Mit einem Eisportionierer den Teig in die Förmchen geben. Der Teig reicht genau für 12 Muffinförmchen.
  3. Die Nektarinen oder Giotto-Bällchen oben drauf legen.
  4. Für 25-30 Minuten bei 170 Grad in den Ofen geben.
  5. Nach dem Backen zum kühlen rauslegen und danach mit Puderzucker bestreuen.

Also wenn das nicht schnell war, dann weiss ich nicht. 🙂

Das Originalrezept ist von hier, ich habe es nach meinen Wünschen abgeändert. 🙂

Leave a Reply